Graues Grau – Ein Berliner Wintergedicht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Poesie

Wörter, die plötzlich in meinem Kopf auftauchen und nicht mehr verschwinden wollen. Ich versuche sie aufzuschreiben, aneinanderzureihen, zu sortieren, ihnen eine Bühne zu bieten. Manchmal macht die Wortaneinanderreihung Sinn, manchmal aber auch nicht. Die Poesie ist eben frei und ganz ohne Regeln. GRAUES GRAU graues grau eisige kälte umschlingender nebel fehlende sicht poch poch poch […]