Kraftklub spielen ihr bisher größtes Headliner Konzert in der Berliner Wuhlheide

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Concert

Kraftklub haben sich wiedermal selbst übertroffen. Vor über 17.000 Kraftklub Fans spielten sie ihr bisher größtes Konzert und hatten jede Menge Überraschungen mit dabei.

Felix von Kraftklub eröffnete die Wuhlheide mit ein paar persönlichen Worten
Gurr als Vorband und Aufheizer

Die Berliner Band Gurr hat die Menge mit ihrer wilden „In Your Face“-Rock’n’Roll-Liveshow kräftig angeheizt und eine filmreife Performance aufs Parkett gelegt.

Kraftklub überraschen immer wieder

Es beginnt mit einem großen Knall, der bis zum Ende des Konzertes anhält. Der Vorgang fällt, die Show beginnt, der Energie Level steigt und steigt. Die ganzen Kraftklub Mini Me’s im weißen T-Shirt und mit roten Hosenträgern tanzen, pogen, singen, kreischen. Und das ununterbrochen. Kraftklub spielen Hits aus all ihren Alben, die Fans können alle Texte. Neben den ganzen Feuerwerken, Lichteffekten, Konfettiregen und Tanzeinlagen ihrer „Lemminge“, sorgen Kraftklub auch mit Unterstützung von befreundeten Musikern für so manche Überraschung. Und so kommt es, dass auf einmal Casper, die Jungs von K.I.Z. oder Porky von Deichkind über die Bühne hopsen. Zwei Stunden Energie pur und so mancher hat auch Glück und erhaschte Körperkontakt mit den Kraftklub Jungs bei dem Wett-Crowdsurfing  zurück zur Bühne. Ein Konzert, dass in die Geschichte eingehen wird.

 

All rights reserved © 2018 Kerstin Musl