Concert

Mystische Nebellichter bei der Secret Release Show von Mynth

Genauso geheimnisvoll wie der Sound der neuen Platte, war auch die Secret Release Show von Mynth in Wien. An einem streng geheimen Ort inklusive Fotografieverbot. Nur für mich wurde eine Ausnahme gemacht. 🙂

Lana Del Rey, Kosheen, Moloko & Morcheeba auf einer Platte vereint

Der neue Longplayer „Parallels“ ist fluffiger und poppiger als das erste Album „Plaat II“, welches mehr für eine düstere Stimmung sorgte. Kein Song ähnelt dem anderen und man kriegt richtig Tanzlaune. Genauso facettenreich wie die einzelnen Songs, ist auch die Stimme von Giovanna. Mal singt sie zart und leise, mal etwas lauter und härter, bis sie sogar bei einem Song rappt. Musik Austria stellte schon Vergleiche mit Lana Del Rey, Siân Evans von Kosheen, Roisin Murphy von Moloko und Skye Edwards von Morcheeba auf.

Für den Albumopener „Smog“ haben sie keine Kosten und Mühen gescheut und sind für den Videodreh bis nach Spanien geflogen. Herausgekommen ist ein geniales Kunstwerk welches nicht mehr so schnell aus dem Gedächtnis verschwinden wird. Auch international haben sie ihren Radius erweitert und spielten Shows in Singapur, Malaysien, Israel, Mexiko, Amerika und Canada.

Live werden die Zwillinge Giovanna und Mario, von einem Schlagzeuger begleitet, der ihren einzigartigen Sound komplett macht. Die Show ist mystisch, stark und fesselnd. Viel Nebel, wechselnde Farben und der einzigartige Sound von Mynth zieht einen live in ihren Bann, von dem man sich nur mehr schwer lösen kann. Sie verbreiten puren Optimismus und lassen Raum zum Schweben und Träumen.

Im März auf Europatour

Mynth ist eine Band, auf die noch Großes wartet. Im März sind sie auf großer Europatour – verpasst sie nicht, wenn sie in eurer Stadt sind!