Mit seinem Herz auf dem Beat ließ Nisse das Kesselhaus tanzen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Concert

Letzten Mittwoch war es endlich so weit: Nisse machte mit seiner „Ciao“ Tour in Berlin Halt. Das lange Warten hat seine Fans nicht verschreckt, im Gegenteil, es hat sie sehr textsicher gemacht. Es gab kein Lied, welches nicht mit großer Begeisterung mitgesungen wurde. Der Sänger selbst gab sich den neuen Songs live sehr nahbar und mit sehr viel Gefühl hin.

alles ist unmöglich, wenn man an nichts glaubt
alles ist gewöhnlich, wenn man sich nichts traut
alles ist unmöglich, alles ist gewöhnlich,
doch heute nicht!

Zwei Überraschungsgäste unterstützen Nisse auf der Bühne

Unterstützt wurde er auf der Bühne einerseits von seiner Band, sowie von zwei Überraschungsgästen. So sprayte Bobbie Serrano live auf der Bühne ein Kunstwerk, während Nisse dazu sang. Im Anschluss gab’s dieses auf Plattengröße zurecht geschnittene Einzelstücke als Geschenk zum Plattenkauf  dazu. Bei „Everything“ kam überraschenderweise Rezar auf die Bühne – ein emotionales Feuerwerk! Nisse schafft es Licht in die dunklen Wintertage zu bringen und „Herz auf Beat“ war der krönende Abschluss für dieses sehr einfühlsame Konzert.